4×4 in den Dünen Namibias

Gestern haben wir einen kurzen Ausflug zum Pelican Point in Walvis unternommen, haben unzählige Robben und Seehunde, sowie einen Schakal gesehen und das Beast durch teilweise tiefen Sand getrieben.

Am späteren Nachmittag sind wir zur Dune 7 gefahren und haben dort das Gelände erkundet und dabei Leeroy Poulter getroffen. Der 5. Plazierte der diesjährigen DAKAR Rally fuhr mit seinem Toyota ebenfalls durch die Dünen. Ein kleines Erinnerungsfoto darf natürlich nicht fehlen.

 

mybeastgoeseast & Leeroy Poulter

mybeastgoeseast & Leeroy Poulter

 

Advertisements

2 Kommentare

  1. Do mümer aber die Beast scho no umbaue dass mithalte chasch -:) und dann de blödi Schatte, aber im Ernst sieht doch ganz guet us!
    P.S. an für sich bruchsch it so sparsam mit de Bilder sii, oder anderscht shät scho lang kein Bericht und keini Bilder me gäh! Hänner kei luscht me ???
    Trotzdem vielä Dank für`s Läbäzeiche, sin Vorsichtig und machet`s guet. Ach so , mir warde!!

    Grüeß an alli

    Daniel

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s